Produkte  >  Auto Öffentlichkeit  >

AUTO Öffentlichkeit

Testen und erfahren Sie am eigenen Leib, wie anspruchsvoll unsere Rennstrecke ist. Fühlen Sie sich wie ein Profi-Rennfahrer. Von Tag zu Tag können Sie Ihre Fahrfähigkeiten verbessern.

Es ist ganz einfach. Freie Fahrten für die Öffentlichkeit können Sie online auf unserer Internetseite online kaufen oder vor Ort im SLOVAKIA RING Areal eine Stunde vor Beginn der freien Fahrten. Anforderungen bezüglich des technischen Zustandes vom Fahrzeug, wie auch des Fahrers finden Sie in unserer Betriebsordnung.

Aktuelle Termine von freien Fahrten  für die Öffentlichkeit finden Sie in der Sektion Kalender.

 

PREISE DER FREIEN FAHRTEN FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT MIT EIGENEM AUTO:

30 Minuten: 30,- €


Online Kaufen

Wegen der Sicherheitserhöhung ist es PFLICHT die Sicherheitsschulung über das Verhalten und die Bewegung auf der Rennstrecke zu absolvieren, bevor Sie das erste Mal auf der Rennstrecke fahren.
Diese Pflicht bezieht sich auf alle Fahrten mit den eigenen Autos und Motorrädern, wie auch mit den gemieteten Autos. Die Schulung ist einmalig. Die Schulung findet in folgenden Zeiten statt: bei ganztägigen Fahrten um 9:00 Uhr und um 13:00 Uhr; bei Abendfahrten um 16:00 Uhr.

 

SLOVAKIA RING AGENCY, s.r.o. behält sich das Recht auf Terminänderung vor.

Mehr über die Pflichtschulung finden Sie HIER 

Preis der Schulung: 20,- € 

Alle Preise sind inkl. MwSt.



Bemerkung:

I. Bei Fahrten mit dem eigenen Auto, muss dieses den Ansprüchen an technischen Zustand entsprechen.
II. Es ist Pflicht, einen Helm im Auto zu tragen. Diesen können Sie sich bei uns für 10,-€/Tag leihen.
III. Das Auto muss eine Abschleppöse montiert haben, damit es im Falle eines Unfalls abgeschleppt werden kann.

 

Falls Sie an einer freien Fahrt für die Öffentlichkeit interessiert sind, kontaktieren Sie uns:

RACE OFFICE – Fahrten für die Öffentlichkeit:
Handy:
 +421 917 544 227
E-Mail: raceoffice@slovakiaring.sk

Pflichtschulung
Im Rahmen der Sicherheitserhöhung während der Touristenfahrten ist es notwendig, die Sicherheitsschulung bezüglich des Verhalten und der Bewegung auf der Rennstrecke zu absolvieren. Diese Pflichtschulung ist einmalig! Nach der Absolvierung der Pflichtschulung bekommen Sie eine Karte, welche Sie zur Fahrt auf der Rennstrecke berechtigt.

  



Helm

Die Pflichtausstattung hat ihren Grund. Falls Sie keinen Helm besitzen, leihen wir Ihnen gerne einen aus.
Preis für die Ausleihung des Helms: 10,- €

 

 

    

Sturmhaube

Aus hygienischen Gründen wird unter dem Helm eine Sturmhaube getragen, die Sie bei uns kaufen können.
Preis der Sturmhaube: 2,- €




 

Transponder

Ein Transponder ist ein Zeitmessungsgerät. Dieses Gerät ist für diejenigen geeignet, die einen Überblick über die gefahrenen Zeiten haben wollen. Die Ergebnisse können Sie auch online im Internet finden. 

Kann auch ein nicht professioneller Rennfahrer auf der Rennstrecke fahren?

Ja natürlich, und zwar während der Touristenfahrten für die Öffentlichkeit. Einige Tage sind für Autos bestimmt, andere für Motorräder. Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender

Was sind Touristenfahrten?

Es sind individuelle freie Touristenfahrten, bei denen ein Teil des Tages für die breite Öffentlichkeit (Auto oder Motorrad) reserviert ist und man ohne Kategorie-Beschränkung in dafür bestimmten Zeiten auf der Rennstrecke fahren kann. Die Fahrer können sich einen Transponder ausleihen, der die Fahrzeit jeder Runde aufzeichnet. Die Zeiten der Touristenfahrten finden Sie hier: Kalender. 
Für die Touristenfahrten kann man sich auch bei der Agentur anmelden, die für den konkreten Tag die Rennstrecke gemietet hat. Kontaktangaben der Agentur und Tag der Vermietung finden Sie im Kalender

Muss ich während der Fahrt im Fahrzeug einen Helm tragen?

Ohne den Helm und Sicherheitsgurt werden Sie nicht auf die Rennstrecke zugelassen. Den Helm und die Sturmhaube können Sie in Agency Room im Erdgeschoss des Kontrollturmes verliehen bekommen. Sie können auch Ihren eigenen Helm benutzen. 

Bezieht sich meine Versicherung auf die Fahrt auf der Rennstrecke?

Auf die Fahrt auf der Rennstrecke bezieht sich keine Versicherung, weder die Pflichtversicherung, noch die Kaskoversicherung. Es gilt die Regel „was du kaputt machst, bezahlst du auch“ (diese Regel bezieht sich nicht nur auf das Fahrzeug des Fahrers, sondern auch auf das Areal des SLOVAKIA RINGs oder seine Teile, wie z.B. die Leitplanken).  

Ist der Zutritt zu den Tribünen in üblichen Tagen gebührenpflichtig?

Der Zutritt zu den Tribünen ist gebührenfrei, falls nicht anders für die konkrete Veranstaltung festgelegt wurde.  

Was sind die besten Fahrzeiten, die auf der Rennstrecke gefahren worden sind?

Auf der 4. Variante ist die beste Motorradfahrzeit 2 Minuten und 05 Sekunden, die beste Fahrzeit eines Autos liegt bei 2 Minuten und 10 Sekunden (Porsche GT3), für die DTM liegt die Bestzeit bei 1 Minute und 54 Sekunden und für die Formel GP2 bei 1 Minute und 42 Sekunden.

Wie viele Autos und Motorräder dürfen gleichzeitig auf der Strecke fahren?

Auf der Rennstrecke dürfen gleichzeitig maximal 43 Autos während eines Rennens fahren, während eines Trainings dürfen es 52 Autos sein. Was die Motorräder angeht, dürfen sich auf der Rennstrecke gleichzeitig 48 Motorräder während des Rennens befinden und während des Trainings und der Touristenfahrten dürfen es 57 Motorräder sein.


Was sind die Anforderungen an die Kleidung?

Es ist Pflicht, einen Helm zu tragen, wobei Fahrer in offenen Fahrzeugen einen Helm mit einem untrennbaren Kinnschutz tragen müssen. Es ist auch Pflicht, angeschnallt zu fahren. Für die Fahrten der Öffentlichkeit gibt es keine vorgeschriebene Kleidung. Die Kleidung sollte aber nicht zu eng sein, damit man sich im Fahrzeug frei bewegen kann. Das Schuhwerk muss aber fest, leicht und flach sein. Diese Vorschriften beziehen sich auch auf den Beifahrer.

Feuerfester Overall, Unterwäsche, Handschuhe und Schuhe sind willkommen.

Welche Rennstrecke-Variante wird bei Touristenfahrten für die Öffentlichkeit gefahren?

Normalerweise wird bei den individuellen Touristenfahrten die längste Variante gefahren (Variante 4 - 5 922 m). Andere Varianten können nur dann gefahren werden, wenn es sich um eine mittels Agentur organisierte Veranstaltung handelt oder wenn ein Teil der Rennstrecke wegen Reparatur geschlossen ist.

Können sich während der Fahrten für die Öffentlichkeit mehrere Fahrer am Steuer abwechseln?

Der angegebene Preis gilt im Falle von Motorrädern und Autos immer für ein Fahrzeug/Fahrer. Es ist also nicht möglich, einen Eintritt für ein Fahrzeug und vier Fahrer zu kaufen.  

Kann ich im Fahrzeug einen Beifahrer haben?

Ein Beifahrer ist im Falle von Autos erlaubt, dieser muss aber einen Helm tragen und angeschnallt sein und er muss auch die Beifahrererklärung unterschreiben. Bei Motorrädern ist ein Beifahrer nicht erlaubt. 

Bieten die Rennstrecke und das Areal Unterkunftsmöglichkeiten?

In der Nähe des Areals SLOVAKIA RING befindet sich das Hotel Ring*** wo Sie übernachten können. 

Befindet sich im Areal eine Tankstelle?

Ja, im Areal von SLOVAKIA RING können Sie Normal-Benzin mit 95 Oktan, EVO Benzin mit 99 Oktan und Diesel tanken.


Befindet sich im Areal ein Restaurant?

Ja, natürlich. Im Areal von SLOVAKIA RING befindet sich ein ausgezeichnetes Restaurant Maxim Ring, wo hervorragende Tagesgerichte angeboten werden.


Bieten Sie auch Catering an?

Ja, wir arbeiten mit der Gesellschaft Maxim Catering zusammen, welche sich durch ein hohes Dienstleistungsniveau auszeichnet. Maxim Catering bereitet Ihnen ein Catering nach Ihren Vorstellungen vor, von einfachen Gerichten bis zur exklusiven Rezeption.  

FLAG SIGNALIZATION